„Ich hätte Lust auf ein Shooting mit dir, wann hast du Zeit?“

Fotograf | Landshut, Essenbach, Bonn

Shootings auf TfP-Basis sind großartig!

In solchen Shootings kann man das eigene Portfolio leicht und mit viel Spaß ausbauen. Noch dazu lernt man viel dazu, man profitiert voneinander, man lernt neue liebe Menschen kennen und kann sich super austauschen. Das ganz ohne Kundendruck.

 

Auch ich biete gern solche TfP-Shootings an, aber es gibt ein paar Voraussetzungen hierfür.

Immer mal wieder kommt es zu Missverständnissen und vielleicht kann der kleine Text hier helfen, diese aus dem Weg zu räumen.

 

Grundsätzlich darf sich gern jeder hierfür melden. Gut wäre es, wenn du schon mal vor der Kamera gestanden hast, das ist aber absolut kein Muss. Bei vielen meiner Shootings hat sich gezeigt, dass gerade bei „Nicht-Models“ die Bilder etwas Besonderes werden. Auch außergewöhnliche Merkmale oder eine Besonderheit an dir erhöhen die Chancen ungemein. Ein ausdrucksstarkes Gesicht, eine besondere Haarfarbe, eine kleine Narbe hier oder da, etc.

Dafür, dass das Shooting komplett kostenlos ist, sollte es schon eine Erweiterung meines Portfolios sein. Damit meine ich kein Porträtshooting im Weizenfeld oder ein klassisches Pärchenshooting. Dafür gibt es Kundentermine und feste Preise.

 

Hinter einem Fotoshooting steckt mehr als nur die reine Shootingzeit: es muss die Anfahrt kalkuliert werden, die Bilder sortiert werden, die müssen bearbeitet werden, das ganze Drumherum muss geplant werden, Accessoires müssen besorgt werden, etc. Also eigentlich steckt ein ganz schöner Aufwand dahinter. Neben meinem Hauptberuf und nehme ich mir dafür natürlich gerne Zeit. Das fällt jedoch in meine Freizeit und die ist kostbar, da ich sehr wenig davon habe. Dass ich deshalb nicht alles kostenlos anbiete, ist irgendwie logisch.

 

Sei also bitte nicht böse, wenn du keine Zusage bekommst. Das ist nichts Persönliches, sondern vielleicht passt die Idee einfach nicht in meine Vorstellungen oder es ist einfach im Moment keine Zeit dafür.  

 

Ansonsten wäre es natürlich super, wenn du mir bei deiner Anfrage deine Idee schon mitteilst.

Ich mag Nachrichten wie „Ich hätte Lust auf ein Shooting mit dir, wann hast du Zeit?“ überhaupt gar nicht und beantworte die auch nur wirklich ungern. Wenn du bei mir anfragst, dann teil mir doch auch bitte mit, was genau du dir wo vorgestellt hast. Dafür schreibst du mich ja an :-)! Welche Wünsche hast du? Hast du dir schon ein Konzept überlegt oder hast du nur eine vage Richtung, die wir gemeinsam ausarbeiten sollen? Gern steh ich dir natürlich mit Rat und Tat zur Seite und gern arbeite ich mit dir gemeinsam an einer tollen Idee, aber lass mich nicht allein dein Shooting ausarbeiten.

 

Wenn es dann ans Shooten geht, solltest du schon mindestens anderthalb bis zwei Stunden einplanen. Wenn du noch Make-Up bekommst, müsstest du mehr einplanen.

 

Wenn wir fertig sind, sortiere ich meist noch am selben Tag die Bilder aus. Alle Bilder, die die Vorauswahl bestehen, lade ich dir in die Dropbox. Daraus kannst du dir fünf Bilder auswählen, die du in Originalauflösung vollständig bearbeitet erhältst. Meistens bin ich wahnsinnig ungeduldig und bearbeite gleich das ein oder andere Bild, das du natürlich zusätzlich zu deinen  fünf Favoriten bekommst.

 

Ein TfP-Shooting findet ausschließlich mit Vertrag statt. Vor dem Shooting bekommst du den zum Durchlesen, gern schicke ich ihn dir auch vorab per E-Mail und du bringst ihn zum Shooting mit. Dieser Vertrag dient deiner und meiner Absicherung und enthält alle wichtigen Details zu Verwendungszweck, Veröffentlichung, Bilderanzahl, Haftung, etc.

 

Ich hoffe, der Text klingt nicht zu hart und hat dich jetzt nicht verschreckt! Aber bitte melde dich nur bei mir, wenn du mit den Punkten einverstanden bist. Nur dann haben wir beide etwas davon und unseren Spaß daran :-)!