Endlich auf Papier!

Fotograf | Landshut, Essenbach, Bonn

Wer träumt nicht davon, seine Werke auch mal gebündelt auf tollem Papier in der Hand zu halten und sie standesgemäß zu präsentieren?

Von Saal Digital bekam ich die Möglichkeit, eines ihrer Fotobücher zu testen und um das Ergebnis gleich vorweg zu nehmen: Wow!

 

Wenn man sich entschieden hat, welches Produkt man möchte (in meinem Fall war es das Fotobuch 19 x 19 mit mattem Cover, 36 matte Innenseiten, unwattiert und ohne Barcode), lädt man sich eine wirklich benutzerfreundliche Software herunter, die einen durch den Gestaltungsvorgang hindurch begleitet. Wirklich begeistert war ich auch von den Layout-Möglichkeiten, die das Programm liefert. Schön ist, dass man gleich vorher wählen kann, wieviele Bilder man auf der Seite haben möchte, sodass man sich nicht durch zig Varianten klicken muss, nur um festzustellen, dass gerade 7 Bilder nicht kombinierbar sind.

 

Zwei Tage nach der Bestellung hielt ich heute auch schon mein kleines Werk in Händen! Es war perfekt verpackt, kein unnötiges Plastik und keine unnötig große Schachtel.

Das Papier lässt sich sehr gut anfassen, auch der Einband ist total angenehm, fast weich. Und über die Qualität lässt sich nicht streiten, die ist für den Preis wirklich nicht zu toppen! Die Bilder sind gestochen scharf gedruckt und vor allem farbgetreu!

 

Ich bin total zufrieden und kann euch Saal Digital in Sachen Fotobücher echt nur empfehlen! Wer Blut geleckt hat und sich von der Qualität auch verzaubern lassen möchte, der darf hier gern mal einen Blick drauf werfen :-)!

Homepage von Saal Digital: www.saal-digital.de

Facebook: www.facebook.com/Saal.Digital