Sinnliche Fotos - Boudoirfotografie


Es tut gut, sich von seiner sinnlichen Seite zu zeigen und vielleicht ganz neue Facetten von sich zu entdecken!

 

Als Geschenk für deine/n Liebste/n oder einfach nur für dich selbst - gönn dir den Luxus eines Boudoirshootings und überrasche dich mit tollen Bildern von dir und deiner verführerischen Seite.

Die Bilder werden ganz nach deiner Vorstellung umgesetzt und wir überlegen uns gemeinsam, welchen Stil wir einfließen lassen wollen, sei es Pinup, Femme Fatale oder ganz unschuldig feminin.

 

Möchtest du extravagante Bilder von dir? Hier kannst du dein ganz eigenes Shooting buchen.

 

Was muss ich wissen?

  • Um möglichst flexibel zu sein und verschiedene Motive ausprobieren zu können, solltest du mehrere Outfits und Accessoires mitbringen.
  • Gönn dir eine extra tolle Dessous, Höschen und BH sollten natürlich zueinander passen. Evtl. kombinierst du sie mit einem glamourösen Schmuckstück.
  • Achte drauf, dass du vor dem Shooting weite und bequeme Kleidung trägst, damit sich keine Abdrücke auf der Haut bilden.

Was machen wir mit Hautunreinheiten und Cellulite?

  • Grundsätzlich bessere ich Hautunreinheiten und Pigmentstörungen aus, auch Cellulite kann bis zu einem gewissen Grad retuschiert werden. Allerdings bin ich ein Fan von Natürlichkeit, somit wird also nicht "überretuschiert". Am besten besprechen wir anhand eines Beispielbildes, was du haben möchtest.

Werden die Bilder aus meinem Shooting veröffentlicht?

  • Nein, die Bilder sollen nur für dich sein. Solltest du dich dafür entscheiden, dass ich einige mit dir vorab abgesprochene Bilder als Referenz auf der Homepage und in den Sozialen Netzwerken veröffentlichen darf, revanchiere ich mich natürlich bei der Erstellung des Gesamtpreises.

Kann ich jemanden als Begleitung mitnehmen?

  • Wie bei all meinen Shootings: natürlich! Jede Person, die dir hilft, dich wohlzufühlen, ist erlaubt!

Wie lange dauert das Shooting?

  • Zeitdruck ist bei Shootings ein absoluter Killer! So genau kann man die Dauer nicht vorher festlegen, das kommt auf deine Vorerfahrung, die Fülle an Motivwünschen und die Gesamtstimmung an. Allerdings würde ich dir raten, dir mit Vorgesrpäch, Shooting und Bilder-Angucken 2-3 Stunden Zeit zu nehmen.

Ist das auch was für mich, wenn ich noch nie vor der Kamera gestanden habe?

  • Aber natürlich! Vorerfahrung ist nicht nötig, ich gebe dir Tipps, leite dich bei Posen an und zeige dir immer zwischendurch die entstandenen Bilder, damit du ein Gefühl dafür bekommst, wie die ein oder andere Pose wirkt.

Wieviel Haut soll ich zeigen?

  • Das bleibt vollkommen dir überlassen. Boudoirshootings sind klassisch Shootings mit Unterwäsche, das muss aber nicht heißen, dass du deine Dessous immer anlassen musst, wenn du gerne auch (Teil-)Akt shooten möchtest.Die Hauptsache ist immer, dass du dich wohlfühlst, denn nur so erhältst du tolle Bilder.

Wo shooten wir eigentlich?

  • Meine Bilder entstehen zu 95% draußen im Freien. Hier shooten wir auf einer Waldlichtung, an einem See, in einer Wildblumenwiese oder wo auch immer du möchtest. Wahlweise können wir die Bilder als Homeshooting auch bei dir zu Hause machen. Hierbei solltest du in deiner Wohnung relativ viel Licht und vielleicht eine helle Bettwäsche ohne wilde Muster parat haben.